Teenager

Wachstum von Kindern ab 10 Jahren und Teenagern (10 bis 16 Jahre)

Überblick

Der Übergang von der Kindheit ins Teenageralter ist eine Herausforderung für die ganze Familie! Die Pubertät ist eine Zeit schnellen Wachstums und auch eine Zeit, in der mögliche Wachstumsstörungen deutlicher erkennbar werden. Ist Ihr Kind kleiner als seine Klassenkameraden, sind die Kleider abgenutzt, bevor es aus ihnen herauswächst, wird es wegen seiner Größe gehänselt, wird es für viel jünger gehalten, ist es kleiner als Sie/Ihre anderen Kinder in seinem Alter? In diesem Alter ist es möglicherweise selbstständiger und Verständnis und Sensibilität im Zusammenhang mit dem Thema der Körpergröße kann sehr hilfreich sein.

Zur Bezugnahme: Es wird geschätzt, dass ungefähr 80 % des Wachstums eines Kindes vor der Pubertät erfolgen. Während der Pubertät gibt es eine Phase schnellen Wachstums, den pubertären Wachstumsschub, mit dem normalerweise die endgültige Erwachsenengröße erreicht wird. Bei Mädchen beginnt die Pubertät normalerweise mit ungefähr 11 Jahren und bei Jungen mit ungefähr 13 Jahren.

Berechnen Sie das Wachstum Ihres Kindes

Es ist wichtig, das Wachstum Ihres Kindes zu verfolgen, um frühzeitig festzustellen, ob es ein Problem gibt. Wir empfehlen, dass Sie Ihr Kind alle 6 Monate messen. Dies ist mit unserem bedienungsfreundlichen Wachstumsrechner nun einfacher.

Bereiten Sie sich auf das Gespräch mit dem Arzt vor

Wenn Sie in Bezug auf das Wachstum Ihres Kindes besorgt sind, zögern Sie nicht, sich an einen Arzt zu wenden. Dieser kann einige Messungen und bei Bedarf weitere Untersuchungen vornehmen und Ihr Kind gegebenenfalls an einen Spezialisten überweisen. Wir können Ihnen hier helfen, sich auf beide Gespräche vorzubereiten.

Zugehörig: