Silver-Russell-Syndrom (SRS)

Überblick

Das Silver-Russell-Syndrom (SRS) ist eine seltene genetisch bedingte Wachstumsstörung. Die betroffenen Kinder werden im Allgemeinen kleiner geboren als erwartet und haben für die Erkrankung typische Gesichtszüge. Gelegentlich wachsen verschiedene Körperregionen unterschiedlich schnell. Kinder mit SRS holen die normale Körpergröße in den ersten zwei Lebensjahren nicht auf und benötigen frühzeitig eine Therapie.

Ursache

SRS ist eine genetisch bedingte Wachstumsstörung, die durch Fehler in verschiedenen Abschnitten einiger Gene verursacht wird. Sie wurde erstmals in den 1950-er Jahren von Silver und Russell dokumentiert, die über eine Anzahl von Kindern mit geringem Geburtsgewicht und Kleinwuchs berichteten.

Symptome

Da viele Abschnitte des Gens betroffen sein können, kann es verschiedene Symptome geben. Dazu gehören beispielsweise geringes Geburtsgewicht und Kleinwuchs, für die Erkrankung typische Gesichtszüge und gelegentlich eine Krümmung des kleinen Fingers (des 5. Fingers).

Diagnose

Aufgrund der verschiedenen Merkmale und Symptome kann es schwer sein, das SRS zu diagnostizieren. Der Arzt wird die physischen Symptome berücksichtigen sowie Verlaufsmessungen des Wachstums vornehmen. Einige der für die Erkrankung typischen Gesichtszüge können in späterem Alter weniger ausgeprägt sein – daher ist es für eine genaue Diagnose wichtig, diese frühzeitig zu stellen. Genetische Untersuchungen können darüber hinaus zur Diagnose beitragen.

Berechnen Sie das Wachstum Ihres Kindes

Es ist wichtig, das Wachstum Ihres Kindes zu verfolgen, um frühzeitig festzustellen, ob es ein Problem gibt. Wir empfehlen, dass Sie Ihr Kind alle 6 Monate messen. Dies ist mit unserem bedienungsfreundlichen Wachstumsrechner nun einfacher.

Bereiten Sie sich auf das Gespräch mit dem Arzt vor

Wenn Sie in Bezug auf das Wachstum Ihres Kindes besorgt sind, zögern Sie nicht, sich an einen Arzt zu wenden. Dieser kann einige Messungen und bei Bedarf weitere Untersuchungen vornehmen und Ihr Kind gegebenenfalls an einen Spezialisten überweisen. Wir können Ihnen hier helfen, sich auf beide Gespräche vorzubereiten.

Zugehörig: